Ausstellungen und Projekte - Exhibitions and Projects

Regelmäßig aktualisierte Liste – Regularly updated list

PfingstKunstMarkt

im Kunstverein
Bad Godesberg

19. und 20. Mai 2024
von 12 bis 18 Uhr

Kunstverein Bad Godesberg
Burgstraße 85
53177 Bonn – Bad Godesberg

mit dabei: Rainer Borhofen, Norbert Bogusch, Gitta Büsch, Petra Flörken, Irene Gillfes, Madeleine Gorges, Doris Kamlage, Ludwig Kessel, Hila Klein, Maria Kontz, Christian Mai, Doris Ohm, Ingo Schultze-Schnabl

www.kunstverein-bad-godesberg.de

Jazz für’s Auge III.

Gruppenausstellung von Künstlern der Galerie

Ellen Buckermann | Sylvia Dölz | Flaca | Gus Gaston | Renate Geiter | Karl Heinz Heinrichs | Zory McGrath | Ulla Philipp | Maria Pich | Jun Schäffer | Steffen Schmoll | Ingo Schultze-Schnabl | Eva Sol | Bernd Straub-Molitor | Tony Strnad | Nineta Verbica | Willi de Vries | Eckhard Zeglin | Carla Zockoll

Vernissage am 8. Mai von 18-21 Uhr

Midissage am 24. Mai von 18-21 Uhr

Achtung Verlängerung:

3. Mai bis
21. Juni 2024

mit Finissage von 18 – 21 Uhr

Galerie Grevy
Rolandstraße 69
(Hinterhaus Gebäude RED)
50677 Köln
+49 (0)221 – 16 53 95 80
 
Öffnungszeiten*
Do & Fr 15 bis 19 Uhr
Sa 12 bis 16 Uhr

Was

Land

Schafft

2. Mai bis 5. Juli 2024

in den Räumen der CDU Landtagsfraktion NRW

Platz des Landtags 1

Düsseldorf     

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Landtags geöffnet.

Anmeldung und Terminvereinbarung bitte über Frau Gabriele Arentz

gabriele.arentz@landtag.nrw.de

Es ist ein Bild-Kosmos, der nicht nach wissenschaftlichen Erfahrungen und Ordnungen wiedergegeben ist, sondern sinnliche Erfahrungen wie Farben, Lichter, Formen, Geräusche, Töne, Bewegungen, Winde, Temperaturen, Tages- wie Jahreszeiten und vieles Empfundene mehr spiegelt.

Prof. Günter F. Zehnder zu den Werken von Ingo Schultze-Schnabl

Einladung der ASK beim Künstlerbund Hagenring
Im Rahmen des Programms 100 Jahre Hagenring stellen 10 Mitglieder der ASK aus Siegen vom 14. April bis zum 26. Mai 2024 in der Galerie des Künstlerbundes aktuelle Arbeiten aus.
Zur Eröffnung am 14. April um 11 Uhr begrüßt Thomas Mehrer als 1. Vorsitzender der ASK die Gäste, Ingo Schultze-Schnabl als ausstellendes Mitglied gibt eine Einführung in die ausgestellten Werke.  
Verbunden u.a. durch eine ähnliche Geschichte und ein ähnliches Umfeld pflegen die beiden Künstlergruppen seit viele Jahren den Kontakt. Die Reihe der gemeinsamen Projekte wird schon bald in Siegen fortgesetzt.  
 
 
 
 
Hagenring-Galerie
Wippermann-Passage
Eilper Straße 71-75
58091 Hagen
14.4. – 26.5.2024
 
Do und Fr 17- 19 Uhr
So 11 – 13 Uhr und nach Vereinbarung
  • die frische Mappenedition. 12 Original-Grafiken, diesmal mit Bezug zum Stadtjubiläum 800 Jahre Siegen (limitiert, signiert), schon jetzt sehr nachgefragt,
  • die Vorstellung der Neumitglieder der ASK mit einer Auswahl ihrer Werke,
  • die frischen Arbeiten aus den Künstlerateliers. Hier begrüßen wir herzlich unseren Gastkünstlerin Maria Rohr mit ihren Arbeiten.


Eröffnung Donnerstag, 14.12.2023 um 19 Uhr

Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Siegen und Thomas Mehrer, 1. Vorsitzender der ASK,

Einführung in die Ausstellung: Stephanie Süßenbach, Künstlerische Vorsitzende

Musikalische Begleitung: Schüler*innen der Fritz-Busch-Musikschule der Stadt Siegen

 

Städtische Galerie Haus Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen

Öffnungszeiten:

Di–Sa 14‑18 Uh­

Sonn- und Feiertage

11 ‑ 13 Uhr­ und 14 ‑ 18 Uhr

 

»kleinekunstfürwenig«

Kunstmarkt in der Galerie am Samstag, 16.12.2023, von 12 bis 20 Uhr

»Druck machen«

In der Reihe »Abends in der Galerie «geht es in lockerer Gesprächsrunde um aktuelle Möglichkeiten der künstlerischen Druckgrafik.

Donnerstag , 4.1.2024, 19 Uhr, Eintritt frei.
 
 

„…alles außer…“

18 aktuelle künstlerische Positionen aus Südwestfalen im Südsauerlandmuseum

Zur Eröffnung am 16.11.23 um 15 Uhr wird herzlich eingeladen.

Theo Melcher als Landrat des Kreises Olpe, Monika Löcken als Museumsleiterin und Anette Göke als 2. Vorsitzende des BBK Westfalen begrüßen die Gäste.

Zur Einführung spricht Marlies Backhaus als Bezirksvertreterin des BBK.

Das Duo Van Bornekamp Elektronik, Trompete) begleitet die Eröffnung musikalisch.

 

Mit dabei sind Claudia Ackermann, Ander, Jan Backhaus, Marlies Backhaus, Ursel Decker, Andrea Dörfers, Sabine Helsper-Müller, Adélka John, Dorothee Jung, Annette Kögel, Gabriele Püttmann, Bruno Reuber, Irmgard Schick, Ingo Schultze-Schnabl, Sandra Tusch-Dünnebacke, Anno Weihs, Christine Wiegelmann und Renate Wilmanns.

 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

 

26.11.23 – 25.2.24

geöffnet jeweils Di – Fr 11-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr, So 13-18 Uhr

 

Südsauerlandmuseum

Alter Markt 1

57439 Attendorn

Tel. 04927 223711

Human Response

Series of 12 drawings ink on cardboard, 65 x 100 mm, 2023

Be it human brain or AI – bits of information are offered and processed. The result is a narrative explaining what the feed is about and where in the world this content can be placed as relevant. How does AI cope with the ambiguity of input, with an open process? Can it structure elements for an output to be meant to be ambiguous and open to interpretation without being meaningless? Does this touch the core of creativity?

Using artistic basics, the black and white drawing, this series of 12 unique pieces of work was developed for

Artobotic, Edinburgh
in May 2023
@artobotic

ITERATION²

 

Zur Vernissage am Sonntag, 6. August 2023, 11 Uhr; geöffnet bis 13 Uhr laden wir herzlich ein.

Ein Mittagessen im kleinen Restaurant nebenan bietet sich an.

Dauer der Ausstellung
6. August – 3. September 2023

bkg wuppertal
Hofaue 55 (Innenhof)
42103 Wuppertal

Öffnungszeiten
samstags und sonntags
14 – 17 Uhr

ITERATION

Eröffnung

Donnerstag, 13. April 2023, 19 Uhr

Begrüßung

Bürgermeister der Universitätsstadt Siegen

Einführung

Thomas Mehrer, 1. Vorsitzender der ASK  

Sonderveranstaltungen

Abends in der Galerie

Donnerstag, 20. April 2023, 19 Uhr

Ausgestellt – Präsentationsformen analoger und digitaler Kunst

Mit Filmemacher Jan Backhaus und Fotograf Kai-Uwe Körner

Gesprächsangebote:

Was ist das?

mit Jutta Fischer und Susanne Skalski, Sa 29.4.23 um 16 Uhr und

Näherungsweise – ein Gespräch über Kunst

mit Ingo Schultze-Schnabl, Do 4.5.23 um 12.30 Uhr


Städtische Galerie Haus Seel
Kornmarkt
57072 Siegen

Öffnungszeiten

Di-Sa 14-18 Uhr

Sonn- und Feiertage 11-13 Uhr und 14-18 Uhr

ask-siegen.de

bkg-wuppertal.de

kultursiegen.de

siwikultur.de

Blau machen

BBK Westfalen in der BIG gallery Dortmund

2. April bis 18. Juni 2023

Eröffnung der Ausstellung Blau machen des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Westfalen e. V. am

Sonntag, 2. April 2023 um 11:00 Uhr

Big gallery der BIG direkt gesund
Rheinische Straße 1,
44137 Dortmund
 

Öffnungszeiten

Sonntag, 2. April bis Sonntag, 18. Juni 2023
Freitag bis Sonntag: jeweils von 13:00 bis 17:00 Uhr
Ostersonntag, 9. April 2023, geschlossen.

Eintritt frei!

Teilnehmer

Marlies Backhaus , Angela Böckmann-Hannibal , Viktor Cleve , Heinrich Deleré , Manja Dessel , Petra Eckardt , Jakob Eicher , Margareta Eppendorf , Bernd Figgemeier , Anette Göke , Susanne Grytzka , Frank Haase , Karin Hansmann , Wolfgang Kleinöder , Sabine Klemp , Brigitte Koch , Helmut Kottkamp , Sandra Lamzatis , Renato Liermann , Marc-Gustav Lindemann , Christoph Mandera , Jack Mason , Monika Meinold , Karin Micke , Beate Morgenthal , Axel Mosler , Hendrik Müller , Sven Olde , Karl-Ulrich Peisker , Klaus Pfeiffer , Dieter Prumbaum , Irmgard Schick , Beate Schlör , Ingo Schultze-Schnabl, Rita-Maria Schwalgin , Elke Seppmann , Sandra Tusch-Dünnebacke , Alexandra Wagner , Angelika Weinekötter , Peter Wiethof , Dirk Zache

1 Plakat 1000px

Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler

neu³

Eröffnung Donnerstag, 15.12.2022, 19 Uhr
Städtische Galerie Haus Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen


Begrüßung: Bürgermeister der Stadt Siegen
Einführung: Thomas Mehrer, 1. Vorsitzender ASK
Musikalische Begleitung: Mathias Braun

Öffnungszeiten
Di-Sa 14-18 Uhr
Sonn- und Feiertage
11-13 Uhr und 14-18 Uhr

Marc Babenschneider – Jan Backhaus – Arno Dirlewanger – Jutta Fischer-Knust – Günter Hähner – Dago Koblenzer – Kai-Uwe Körner – Stella Kown-Mockenhaupt – Gerlinde Liebing – Michael G. Müller – Petra Oberhäuser – Bruno Obermann – Ingo Schultze-Schnabl – Michael Schumann – Olaf neopan Schwanke – Anna Seibel – Susanne Skalski – Oliver Weingarten

Abends in der Galerie

Donnerstag, 12.1.2023, 19 Uhr
»Voll von Versen – dreimal neu«
Olaf neopan Schwanke liest aus seinen neuem Gedichtband.
Eintritt frei.

ask-siegen.de
kultursiegen.de

23.11.2022—27.01.2023

Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler

Ja!Hundert

Malerei. Fotografie. Mixed Media.


Marc Babenschneider, Jutta Fischer, Günter Hähner, Sabine Helsper-Müller, Mustafa Kizilcay, Dago Koblenzer, Kai-Uwe Körner, Gerlinde Liebing, Petra Oberhäuser, Bruno Obermann, Ingo Schultze-Schnabl, Anna Seibel, Susanne Skalski, Oliver Weingarten

Eröffnung am Mittwoch, 23.11.2022, 18.30 Uhr

Galerie der Sparkasse Wittgenstein
Poststraße 15, 57319 Bad Berleburg

Geöffnet während der Geschäftszeiten
Mo – Fr 8.15–12.30 Uhr
Mo, Di, Mi und Fr 13.30 – 16 Uhr
Do 13.30 – 19 Uhr

 

Sinn machen

87. Kunstbegegnung Bensberg

Eröffnung Montag, 26.9.2022 um 19 Uhr

19.00 Uhr Begrüßung Andreas Würbel, Thomas-Morus-Akademie Bensberg

  • Einführung Prof. Dr. Frank Günter Zehnder, Kunsthistoriker, Euskirchen
  • Gespräch Prof. Dr. Frank Günter Zehnder im Gespräch mit Ingo Schultze-Schnabl
  • Musik Justus Bien, Gitarre
  • Empfang

26.9.22 bis 29.1.23, je 9 bis 19 Uhr

Thomas Morus Akademie / Kardinal Schulte Haus Bensberg

Overather Straße 512-53, 51429 Bergisch-Gladbach

Aus gutem Grund

Süßenbach – Schultze-Schnabl – Wiesner

Eröffnung Mittwoch, 21. September um 17 Uhr

Begrüßung: Dr. Bernhard Baumann, Bürgermeister der Gemeinde Neunkirchen
Einführung: Kirsten Schwarz, Kunsthistorikerin
Musikalische Begleitung: Ulrike Theis

Otto-Reiffenrath-Haus
Bahnhofstraße 1
57290 Neunkirchen

Öffnungszeiten

Sa und So 14 – 17 Uhr
Mo bis Fr 15 – 18 Uhr

Eine Ausstellung im Rahmen des Projektes

JA!HUNDERT – 100 Jahre ASK

weitere  Infos unter

www.ask-siegen.de

WYSIWYG

What You See Is What You Get

KuKu Produzentengalerie
Schlossblick 69
57074 Siegen
 
30.7. bis 14.8.22
Di und Do 16 – 18 Uhr
Sa und So 14 bis 17 Uhr
und nach Vereinbarung 
 

 
Eröffnung Freitag, 29.7.22 um 17 Uhr
Musikalische Begleitung Justus Bien
 


Sonntag, 7.8.22 um 15 Uhr
Sehtest: Praktische Versuche zur Wahrnehmung
 

 
Sonntag, 14.8. ab 15 Uhr
Schlusskaffee

Urban Art Festval Siegen 2022, Installation "Siegwelle", 2 x 26 m

Alles am Fluss

Das Siegener Urban Art Festival geht nach 2020 in die zweite Runde. Die abgebildeten 10 Bildtafeln finden sich passenderweise in der Straße Siegufer, einer schönen Verbindung zwischen Siegen Mitte und dem Ortsteil Weidenau (Bismarckstraße bis Heeser Straße).

Das Motiv entwickelt sich in der Bewegung des Betrachters, ein ganzes Bild aus 10 Teilen, in denen der Uferbewuchs, der Flussverlauf im Hintergrund, Industrie und Straßenbebauung abstrahierend aufgegriffen sind.

Das Festival geht bis September des Jahres.

Weitere Info unter www.urban-art-siegen.de.

In der fünften Version der Wechselausstellung

ver-rückt

präsentiert der BBK Aachen/Euregio vom

12. bis zum 26.Juni 2022

 

die Arbeiten von 22 Künstlerinnen und Künstlern aus 5 Künstlerverbänden in NRW. Immer wieder neu ausgewählt aus den eingereichten Arbeiten der Gruppen BBK Bonn Rhein-Sieg, BBK Düsseldorf, ASK Siegen und BBK Aachen/Euregio entstanden so facettenreiche Ausstellungen, die die Auseinandersetzung der Künstlerschaft mit den Unbilden der Zeit reflektieren.

Aus Siegen mit dabei sind Arno Dirlewanger, Ingo Schultze-Schnabl und Susanne Skalski.

Die Ausstellung im Depot in der Talstraße 2 in Aachen ist Di – Do 10 – 16 Uhr und Sa/So/Feiertag 14 – 17 Uhr geöffnet.

 

Bis hierhin und weiter.

100 Jahre ASK Siegen

29/05 – 03/07/2022
Eröffnung 29. Mai 2022, 15 Uhr

Städtische Galerie Haus Seel
Kornmarkt 20
57072 Siegen

Öffnungszeiten:
Di – Sa 14 – 18.00 Uhr
sonn- und feiertags 11 – 13.00 Uhr
und 14 – 18.00 Uhr

Tel.-Nr. 0271 / 404-1447

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

weitere Veranstaltungen in der Galerie:

Do 02.06., 19.00 Uhr: Wanderzeichnen – Von der schnellen Skizze zum expressiven Bild, Workshop in der ASK-Jubiläumsausstellung mit der Siegener Künstlerin Sabine Helsper-Müller

Do 09.06., 19.00 Uhr: Walk and Talk – Ein Spaziergang mit der Kunsthistorikerin Kirsten Schwarz durch die ASK-Ausstellung


Do 23.06., 19.00 Uhr: Hartes Brot – Zur Geschichte der ASK, ein Vortrag von Ingo Schultze-Schnabl


Do 30.06., 19.00 Uhr: Aspekte der Fotografie in der aktuellen Kunst, Vortrag von Dr. Jochen Dietrich


Finissage am 3. Juli 200 ab 16 Uhr

Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

Michael Meinhard und Ingo Schultze-Schnabl 

Übersichten

02.04. – 03.04.2022

Atelier Ingo Schultze-Schnabl
Waldstraße 16
57290 Neunkirchen


Öffnungszeiten
Sa 2.4.2022, 11 – 18 Uhr
So 3.4.22, 11 – 17 Uhr

 

Michael Meinhard ist mit seinen Fotoprojekten seit vielen Jahren aktiv. So untersucht er methodisch ähnlich dem Vorgehen von Bernd und Hilla Becher Standorte von Kaugummiautomaten oder fotografiert systematisch Schiffsdecks. Er sammelt, ordnet und verschafft sich Übersicht.

Eine andere Art von Übersicht findet sich in den aktuellen Arbeiten von Ingo Schultze-Schnabl. Losgelöst von gegenständlichen Ausgangsituationen untersucht er Farbe und Linie als Medium daraufhin, wie aus künstlerischen Spuren dingliche Vorstellungen werden. Was vielleicht etwas abgehoben klingt, erschließt unerwartete Bildserien.

JA!HUNDERT

ASK – 100 Jahre Kunst aus Siegen

Die Ausstellung im Foyer des Landtags NRW in Düsseldorf kann i.d.R während der Öffnungszeiten des Landtags nach Voranmeldung besichtigt werden. Bitte bei Interesse eine Mail an den Künstler senden.

Das Video zur Eröffnung kann man in der HIER auf der Homepage de ASK sehen. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Landtagspräsidiums.

 

Wir laden zu unserer jährlichen Abschlussausstellung ein.

Gezeigt werden neben Arbeiten der neu aufgenommenen KollegInnen Jan Backhaus, Gerlinde Liebing und Oliver Weingarten jahresaktuelle Arbeiten folgender ASK-Mitglieder:

Marc Babenschneider, Jochen Dietrich, Arno Dirlewanger, Günter Hähner, Sabine Helsper-Müller, Mustafa Kizilcay, Dago Koblenzer, Kai-Uwe Körner, Stella Kown-Mockenhaupt, Michael G. Müller, Petra Oberhäuser, Bruno Obermann, Ingo Schultze-Schnabl, Olaf neopan Schwanke und Susanne Skalski.

Eröffnung: Donnerstag, 25. November 2021,  um 19 Uhr

Begrüßung: Bürgermeister der Universitätsstadt Siegen

Einleitung: Kai-Uwe Körner (Künstlerischer Vorsitzender der ASK)

Musikalische Begleitung: Dominik Jung, Konzertgitarrist und Dozent der Fritz-Busch-Musikschule der Stadt Siegen.

25. November – 12. Dezember 2021 in der Städtischen Galerie Haus Seel, Siegen

„Sinn machen“

Kunstverein Offenbach
8. – 25.11.2021

Aliceplatz 11, KOMM-Center 1. Stock, 63065 Offenbach

Mo bis Sa
jeweils 14 bis 18 Uhr

info@kunstverein-offenbach.de


T. 069 – 7703 5767 und 0157 – 3366 2029


Das Herbstsalönchen

23. und 24. Oktober von 11 bis 18 Uhr 

 

Aktuelle Arbeiten, frische Neuzugänge, Schwerpunkt vor allem bei kleinen Formaten:
Malerei, Zeichnung, Objekte, Grafik u.a.

Atelier Waldstraße 16, 57290 Neunkirchen

Regeln aktuell: Maske, Abstand, Handhygiene

Parken: Die Abstellmöglichkeiten am Sportplatz sind nur wenige Schritte entfernt.


VER-RÜCKT IV

7. bis 24. Oktober 2021

im BBK Kunstforum

BBK Düsseldorf e.V.
Birkenstraße 47
40233 Düsseldorf

Fr, Sa, So 15 – 18 Uhr

Zu der Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 7. Oktober 2021 um 19:30 Uhr sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen!

Begrüßung Karin Dörre, BBK Düsseldorf
Grußworte Gitta Büsch, BBK Bonn Rhein-Sieg
Einführung Heike Tiefenbach, M.A. Kunsthistorikerin
Kuratorin Karin Dörre

Zur Website geht es hier!

ver-rückt III

Nach Bonn und Bad Godesberg zeigen die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler des Projekts „ver-rückt“ aus den BBK-Verbänden Bonn Rhein/Sieg, Aachen und Düsseldorf sowie Mitgliedern der ASK Siegen ihre künstlerischen Arbeiten zu einer ver-rückten Welt. 

Die Siegener ASK ist durch Arno Dirlewanger, Sabine Helsper-Müller, Kai-Uwe Körner, Ingo Schultze-Schnabl und Susanne Skalski vertreten.

Eröffnung am Donnerstag 22.7.2021 um 19 Uhr
in der Städtischen Galerie Haus Seel
Kornmarkt 20, 57072 Siegen

Begrüßung: Thomas Mehrer, 1. Vorsitzender der ASK
Grußwort der Stadt Siegen: Steffen Mues, Bürgermeister
Einführung in die Ausstellung: Maria Kontz, BBK Bonn Rhein/Sieg

Die Ausstellung läuft bis So 22.8.21 und ist geöffnet
täglich außer Mo von 14 – 18 Uhr,
So zusätzlich von 11 – 13 Uhr.

 

Out & About

Das 1. Siegener Urban Art Festival lädt ein zu Kunst und Kultur im Stadtbild. Mit über 40 Akteuren beleben Objekte und Aktionen die Stadt. The kids are out and about ist die klassische Redewendung, wenn sich die Kinder draußen herumtreiben und spielen. Vielleicht haben wir ja ähnlichen Spaß beim urbanen Kulturgenuss. Die Website mit aktuellen Informationen dazu gibt es hier.

Ich freue mich, mit zwei Arbeiten dabei sein zu dürfen: Im Kunst-Kosmos auf dem Scheinerplatz vor dem Apollo-Theater präsentiert die ASK Siegen verschieden Aktionen und Kunstformen. Die Arbeit Synaptic Flow ist mit dabei. In der Kölner Straße beim Dicken Turm mit seinem fantastischen Glockenspiel findet sich auf der Fassade gegenüber die Einladung zum Siegberg-Bummel. Zu beiden Arbeiten gibt es detaillierte Informationen in meinem Blog.

Das Projekt läuft noch (auch abhängig von der Witterung) bis Anfang Oktober 2020.

ver-rückt

Die Klimakatastrophe ist im Vormarsch, Tiere werden in Großbetrieben gehalten, der Fleischkonsum wächst, Menschen führen Kriege, Machthaber in der Politik rüsten immer wieder auf. Durch die Globalisierung werden Tiere und Menschen, unsere Umwelt, im wahrsten Sinne des Wortes verrückt. Die Coronakrise bedroht zur Zeit die Gesundheit vieler Menschen und hat Auswirkungen auf unser gesellschaftliches und berufliches Leben. Die Ausstellung soll aufmerksam machen, einen Anstoß geben, zur Diskussion anregen.

An der Ausstellung beteiligen sich Künstlerinnen und Künstler vom BBK Düsseldorf, BBK Aachen, der ASK Siegen (Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler e.V.) und dem BBK Bonn Rhein-Sieg. Statt Vernissage entsteht ein Film zur Ausstellung, der online auf der Webseite des BBK Bonn Rhein-Sieg zu sehen ist (bbk-bonn.de).
 

Ausstellungsort:

Haus an der Redoute
Kurfürstenallee 1a
53177 Bonn

22.7. – 13.9.2020
Öffnungszeiten: Mi –So von 14 –18 Uhr

Die Austauschausstellung 2 zum Thema ver-rückt findet im Glaskarree – Kunstverein Bad Godesberg
vom 5. – 27. September 2020 statt.

Die Ausstellung wurde organisiert vom Kulturwerk BBK Bonn Rhein-Sieg e.V
info@bbk-bonn.de  bbk-bonn.de
 

Corona Benefit

ArtGalerie Siegen

21.6. – 5.9.2020

 
Siegerländer Künstler in der ArtGalerie Siegen

Thomas Kellner, Martin Schäpers, Marc Baruth, Annette Besgen, Ulrich Langenbach, Christoph Knapp, Bruno Obermann, Haimo Hieronymus, Kathrin Rabenort, Karin Hilmer, Eberhard Stroot, Heidemarie und Jürgen Königs, Ingo Schultze-Schnabl

„Corona-Virus hier, COVID-19 da, die aktuelle Situation ist überschattet von einem Thema, einer Krise, die soziales und kulturelles Leben beeinträchtigt, aber nicht unmöglich macht. Gerade jetzt gilt es die Siegener Künstlerszene zu unterstützen und sich für das Überleben der Bildenden Kunst in Siegen einzusetzen.
Besonders in Krisenzeiten wie diesen ist Kunst als Medium eine Hilfe zur Einordnung und Reflexion der Gegenwart, ist Kunst als Kulturgut eine Dokumentation der Situation vor und während COVID-19, ist Kunst ein beständiges und überdauerndes Produkt unserer Gesellschaft. Kunst und Kultur sind unersetzlich, können gerade jetzt dazu dienen die eigene ungewisse Gefühlslage zum Ausdruck zu bringen oder positive, hoffnungsvolle Stimmung zu verbreiten.
Nach dem Motto „Unterstützung der Künstler vor Ort“ ermöglicht die Art Galerie eine Benefiz-Ausstellung mit regionalen und in der Galerie vertretenen Künstlern, die mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken der Siegener Kunstszene ein vielschichtiges Gesicht geben.“
(Aus der Austellungseinladung)


Art Galerie, Fürst-Johann-Moritz-Straße. 1, 57072 Siegen

 

Sinn machen

11. Februar bis Mai 2020

Haus der Ev. Kirche
Adenauerallee 37
53113 Bonn

Mo – Do 7 – 16 Uhr
Fr 7 – 13 Uhr

Zur Ausstellung erscheint eine Broschüre mit einem Überblick aktueller Arbeiten. Ein Interview des Künstlers. geführt von Franz-Josef Weber, Kunstverein Siegen, gibt Einblick in seine Arbeitsweise.

Zur Homepage des Hauses geht es hier.

neu³

Winterausstellung der ASK

7.11. bis 1.12.2019, Städtische Galerie Haus Seel, Siegen

Eröffnung 7. November 2019, 19 Uhr

Begrüßung MdL Jens Kamieth, MdL und Stv. Bürgermeister der Stadt Siegen 
Musikalische Begleitung: Fritz-Busch-Musikschule

  • Präsentation frischer Arbeitsergebnisse des Jahres aus den Künstlerateliers,

  • Vorstellung von Sabine Helsper-Müller als neues Mitglied der ASK,

  • Präsentation der aktuellen Grafikedition der ASK: In ihrer Edition XI. kann man für ein kleines Geld einen Jahreskalender mit Originalkunstwerken (!) erwerben. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe war bass erstaunt, dass es so etwas überhaupt gibt, als wir das Projekt vorgestellt haben. Natürlich limitiert und nummeriert.

    Dazu kommt auf besonders hochwertigem Papier die zugehörige Mappenedition, gleichfalls limitiert, einzeln numeriert und signiert.

  • Und diesmal besonders: eine Installation von Oliver Weingarten als Gast der ASK.

Aus
Siegen
Kommend

11 Mitglieder der ASK zeigen aktuelle Arbeiten beim Künstlerbund Hagenring.

Mit dem Hagenring verbindet die ASK ein langer Kontakt und da beide Gruppen auf ihr 100jähriges Bestehen zugehen, war dies ein Grund mehr, unsere Vernetzung mit einem Ausstellungstausch zu bestärken.

Die Bandbreite der Exponate ist groß: Digitale Kunst, Installation, Objekte, Cyanotypien, um nur einige zu nennen. Mit dabei sind

Arno Dirlewanger, Helmut Geis, Renate Hahn, Kai-Uwe Körner, Stella Kown-Mockenhaupt, Michael Müller, Bruno Obermann, Ingo Schultze-Schnabl, Susanne Skalski, Stephanie Süßenbach und Kurt Wiesner.


Eröffnung der Präsentation ist Sonntag 15. September um 11 Uhr
zu sehen bis So 20. Oktober 2019

geöffnet dienstags bis freitags 17 bis 19 Uhr
und sonntags von 11 bis 13 Uhr

Galerie Hagenring e.V.
Eilper Str. 71 – 75
58091 Hagen

Ausstellung Kunst Schultze-Schnabl Museum Freudenberg

Triolog

MALEREI & OBJEKTE

LEIDIG – STAUSBERG – SCHULTZE-SCHNABL

16. Juni bis 28. Juli 2019

Eröffnung Mittwoch 19. Juni 2019 um 19 Uhr

TRIOLOG – ein Künstlergespräch

4FACHWERK MITTENDRIN MUSEUM Freudenberg
Mittelstraße 4 – 6
Freudenberg

geöffnet Mi, Sa und So 14 – 17 Uhr, Eintritt 3€

 

Neue Lese

…heißt das Programm der Ausstellung und soll verdeutlichen, was sich in den letzten Jahren in in dem Feld, das ich „beackere“, verändert hat, und auch wie man Vertrautes neu lesen kann. In der 1. Etage gibt es Malerei mit zahlreichen Arbeiten aus der jüngsten Zeit. In der 2. Etage eine echte Premiere: Großformatige Zeichnungen, in denen sich auch die Entwicklung in meiner der Malerei der letzten Jahre widerspiegelt. Dies wird ergänzt durch eine Reihe von großformatigen iPad-Grafiken, die auf der Grenze zwischen Linie und Farbe spielen und überwiegend ebenfalls neu sind.

Neue Lese

16. Mai bis zum 5. Juli 2019
Galerie der Sparkasse Wittgenstein

Eröffnung Mittwoch 15.Mai 2019 um 19 Uhr

Poststr. 15
57319 Bad Berleburg
Geöffnet während der Geschäftszeiten
Mo. bis Fr. 8.15 bis 12.30 Uhr
Mo., Di, Mi. und Fr. 13.30 bis 16.00 Uhr
Do. bis 19.00 Uhr geöffnet.

Unter dem Titel

Das Zittern des Fälschers

präsentiert die ASK vom 6. Mai bis zum 2. Juni in der Städtischen Galerie Haus Seel in Siegen ihre Frühjahrsausstellung.

Eröffnung am Donnerstag 9.5.19 um 19 Uhr

Öffnungszeiten Di – Sa 14 – 18 Uhr, So und Feiertage 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr

Eine Ausstellung im Rahmen des KunstSommers 2019.

Uns erwarten Arbeiten, die sich mit dem schillernden Geflecht von Plagiat, Zitat, Vorbild/Nachbild und ähnlichen Fragen von Einflüssen und Autorenschaft in der aktuellen Kunst beschäftigen.

Unsere Gäste sind in diesem Frühjahr

Sabine Helsper-Müller und Steffen Meier

sowie als Partner die Bergische Kunstgenossenschaft aus Wuppertal, vertreten durch Doris Faassen, Guido Lipken und Christian Stüben sind ebenso dabei wie Leif Skoglöf, der dankenswerter Weise für die verhinderte Rosemarie Kau eingesprungen ist. Wir freuen uns auf ein spannendes Projekt!

Kunst Südwestfalen, BBK, Ausstellung Eröffnung

wasserARTig

Ausstellung der Bezirksgruppe Südliches Westfalen des BBK Westfalen im

Museum Wendener Hütte

22. April bis 23. Juni 2019

dienstags bis sonntags 15 bis 18 Uhr

Hochofenstraße 1, 57482 Wenden

Am Pfingstmontag 10. Juni 2019 findet um 15 Uhr im Rahmen des Projekts  „Wasser.SpirituellerSommer.In Südwestfalen“ eine Sonderveranstaltung mit Künstlergesprächen, Live-Musik und Filmvorführungen bei Kaffee und Gebäck statt.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Mit dabei:
Ander, Jan Backhaus, Marlies Backhaus, Ursel Decker, Sabine Helsper-Müller, Adelka John, Thomas Kellner, Rolf Kluge, Annette Kögel, Ingo Schultze-Schnabl

www.museum-wendener-huette.de

Dialog 173

Atelier Ingo Schultze-Schnabl
30. und 31. März 2019, je 11 bis 18 Uhr
Waldstraße 16, 57290 Neunkirchen

Nach dem Ausstellungsbeginn in der BIGGallery Dortmund am 17.März steht nun ein Projekt in der Heimat an:  Mit der der Ausstellung Dialog 173 zeigen mein Münsteraner Kollege Eddy Pinke und ich in den Neunkirchener Atelierräumen am Wochenende 30. und 31.3. 2019 aktuelle Arbeiten.

Mit Farbe, Spannung und Dynamik leiten wir den Übergang ins Frühjahr ein. Wir planen einen lebendigen Dialog der Bilder, und dies nicht zum ersten Mal: Wir kennen uns von zahlreichen Ausstellungen des BBK Westfalen, bei denen unsere Werke gemeinsam mit anderen zu sehen waren. Nach zahlreichen Ausstellungen überwiegend im Ruhrgebiet findet diese Bilderbegegnung nun auch in Südwestfalen statt.  

Zeitfenster – auf Kipp

Kunst aus Südwestfalen in der BIG Gallery Dortmund

12 Künstlerinnen und Künstler aus Südwestfalen zeigen in der

BIG Gallery Dortmund vom 17.3. bis zum 14.4.2019

jeweils eine Auswahl ihrer aktuellen Arbeiten. Die Ausstellung der BBK-Mitglieder in der hellen und großzügigen Galerie bietet allen die Möglichkeit, sich und ihr künstlerisches Profil mit einer Gruppe markanter Arbeiten vorzustellen.

Die Ausstellung wird am 17.3.19 um 11 Uhr von Bettina Kiwitt (BIG), Brigitte Bailer (BBK) und Marlies Backhaus (BBK-Bezirk Südliches Westfalen) eröffnet.  

Eine Einführung in die Arbeiten gibt die Kunsthistorikerin Kirsten Schwarz. Musikalische Begleitung: Jan Backhaus

Beteiligt: Ander, Jan Backhaus, Marlies Backhaus, Marc Baruth, Ursel Decker, Sabine Helsper-Müller, Adelka John, Thomas Kellner, Rolf Kluge, Annette Kögel, Gabriele Püttmann, Ingo Schultze-Schnabl

Der Link zum Ausstellungsvideo ist hier.

BIG direkt gesund, Rheinische Straße 1, 44137 Dortmund, Öffnung während der Geschäftszeiten

„3 Jahre“

Der Kunstraum Lengerich zeigt in einer Gruppenausstellung die Künstlerinnen und Künstler, die mit ihrem Werken in den vergangenen 3 Jahren in der Galerie präsentiert wurden.

Mit meinen 3 Bildern und ihren jeweils 3 Streifen greife ich dieses Thema flexibel auf und freue mich auf neue Kontakte.

Kunstraum 3
Bahnhofstraße 3
49525 Lengerich

17. November bis 8. Dezember 2018


Hier geht es zum Kunstraum 3

NEU³

Jahresausstellung der ASK in der
Städtischen Galerie Haus Seel, Siegen

 

  • Wir begrüßen Arno Dirlewanger als neues Mitglied.

  • Wir stellen die 10. Ausgabe unseres Kunstkalenders mit 12 Originalgrafiken sowie die limitierte und signierte Mappenedition vor.

  • Wir zeigen was läuft: neue Kunst frisch aus den Ateliers.

 

Eröffnung am 15. November 2018 um 19 Uhr

Info unter www.ask-siegen.de

Ausstellung des bbk westfalen e.V.

Abwechslung erfreut – 3 Variationen über ein Thema  

16. September bis 12. Oktober 2018

Bürgerhausgalerie Castrop-Rauxel, Leonhardtstraße 4

Vernissage:

Sonntag, 16. September um 11:00 Uhr

Begrüßung:

Helmut Kottkamp M.A.



Laputa und andere

Ingo Schultze-Schnabl – Malerei und Objekte

23. 8. bis 14. 9. Ratssaal Netphen und
23. 8. bis 28. 9. Steuerbüro Friedrich

Eröffnung 23. 8. 2018 um 19.30 Uhr

Begrüßung: 
Paul Wagener, Bürgermeister der Stadt Netphen und
Dr. Ingeborg Längsfeld, Kulturforum Netphen

geöffnet während der üblichen Geschäftszeiten

 

EIN METER KUNST

Werkschau 2018

Eröffnung Sonntag 29.7.2018, 11 Uhr

Begrüßung: Brigitte Bailer (Vorsitzende BBK Westfalen) und Peter Kaetsch (Vorstandsvorsitzender BIG direkt gesund)

Einführung: Anke Schmich, Kunsthistorikerin

BIG gallery

Rheinische Straße 1

44137 Dortmund

Mo – Fr von 8 bis 19 Uhr

So von 13 bis 17 Uhr

zur 18. Dortmunder Museumsnacht am 22.9.2018 von 16.00 bis 0.00 Uhr

Kontakt – unerwartet

Südsauerlandmuseum, Alter Markt 1, 57439 Attendorn

Vernissage: 15.04.2018, 15.00 Uhr

Künstlerische Positionen zum Thema Kommunikation, der Sprache der Künstler über ihre Werke und der Kommunikation der Betrachter mit den Kunstwerken.

Es nehmen teil: Barbara Abendroth, Andreas Müller, Marlies Backhaus, Gabi Dahl, Ursula Decker, Manja Dessel, Robert Evangelisto, Bernd Figgemeier, Sigrid Geerlings-Schake, Dirk Gross, Uta Hoffmann, Monika Jährig, Adelka, Thomas Kellner, Rolf Kluge, Mechthild Komesker, Helmut Kottkamp, Monika Meinold, Vlada Monosova, Klaus Nixdorf, Karl-Ulrich Peisker, Eddy Pinke, Rika Pütthoff-Glinka, Germaine Richter, Ingo Schultze-Schnabl, Jo Scholar, Lars- Ulrich Schubert, Rita-Maria Schwalgin, Rita Wrede, Michel M. Petra Eckardt.

Dazu finden Kunstgespräche nach der Arbeit statt.

bis 24.06.2018

Infos zu Öffnungszeiten auf der Website des Museums

Eine Ausstellung des
Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Westfalen e.V.

Kurz & Bündig

Rike Stausberg und Ingo Schultze-Schnabl laden für das Wochenende am

10. und 11. März 2018

in das Atelier des Neunkirchener Künstlers ein. Beide stellen an diesem Wochenende die erzählerische Seite ihrer Arbeitsweise in den Mittelpunkt. Die Werke auf Papier, Holz und Leinwand laden die Betrachter zu Spaziergängen in den Bildern ein, zum Eintauchen in Szenen und Bewegungen. Die Spuren eines spielerischen Tuns lassen „kleine Geschichten“ entstehen. Kennengelernt haben sich Stausberg und Schultze-Schnabl 2017 bei einem gemeinsamen Projekt in Engelskirchen. Hier entstand die Idee, die Gummersbacher Künstlerin ins Siegerland einzuladen. Einen Link zu Rike Stausberg finden Sie hier. Eine kurz Übersicht zu den Ausstellern und zum Projekt kann man hier finden.

Objets Cachés

Ingo Schultze-Schnabl –  Malerei und Objekte

7. Januar bis 4. Februar 2018

 

Eröffnung: So 7. Januar 2018, 11 Uhr

Begrüßung: Karl-Josef Steden, Vorsitzender Bund Bildender Künstler Hagenring

Einführung: Dr. Gunhild Müller-Zimmermann, Kulturjournalistin

 

Öffnungszeiten: Di – Fr 17 – 19 Uhr, So 11 – 13 Uhr

 

Hagenring-Galerie
Wippermann-Passage
Eilper Straße 71 – 75
58091 Hagen
Tel.: 02331 – 28779

Kunstraum 3

nicht lückenlos zu klären

Malerei und Objekte von Ingo Schultze-Schnabl

2. bis 30. September 2017

Eröffnung Samstag 2.September.2017 17 Uhr

Begrüßung Eddy Pinke und Mechthild Komesker-Wörmann, Koordinatoren KR 3

Kunstraum 3

Bahnhofstraße 3

49525 Lengerich

Öffnungszeiten Samstag 9.9., 16.9., 23.9. und 30.9.2017 jeweils  11 – 14 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung
0173 2859 712

www.kunstraum3.ch

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.